Ratsinformationssystem

Beschlussvorschlag:

Der ersatzlosen Aufhebung der Ortssatzung vom 13.05.1971 über Baugestaltung der Gemeinde Markoldendorf wird zugestimmt

 

Finanz. Auswirkung:

Beschluss hat finanzielle Auswirkungen:

X

nein

 

ja, in der Drucksache erläutert

Haushaltsmittel stehen zur Verfügung

 

ja

 

nein, in der Drucksache erläutert

Angelegenheiten der Gleichstellung bzw. Barrierefreiheit

sind betroffen

X

nein

 

ja, in der Drucksache erläutert

 

Sachverhalt:

Der Rat der ehemaligen Fleckengemeinde Markoldendorf hat am 13.05.1971 die als Anlage beigefügte Ortssatzung über Baugestaltung beschlossen.

 

Aus heutiger Sicht stellt sich die Situation so dar, dass viele Bauvorhaben in Markoldendorf ohnehin nach den jeweiligen Festsetzungen der insgesamt 16 Bebauungspläne sowie den Gestaltungsgrundsätzen der Stadtsanierung zu beurteilen sind und somit außerhalb des in § 1 definierten Geltungsbereiches liegen.

 

Für die danach verbleibenden Bauflächen muss festgestellt werden, dass die seinerzeit getroffenen Regelungen größtenteils nicht mehr zeitgemäß sind bzw. teilweise nicht mehr mit dem aktuellen Baurecht in Einklang stehen. Von daher sollte auch formell gewährleistet werden, dass diese Bauvorhaben zukünftig nach den allgemeinen und jeweils aktuellen Bauvorschriften zu beurteilen sind.

 

Es wird empfohlen, die Ortssatzung über Baugestaltung in Markoldendorf ersatzlos aufzuheben.

Anlagen:
1
(wie Dokument)
505,4 kB